Textversion
Schule Aktuelles ESIS Termine Klassen Fachbereiche AGs Lehrer Eltern u. Schüler Links
Startseite Aktuelles

Aktuelles


Informationen

Schulleitung Sekretariat Kontakt Von A-Z Sitemap Impressum Datenschutzerklärung

Aktuelles

Anmeldeformular

Um die Anmeldung an der Schule zu vereinfachen bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine bearbeitbare PDF-Datei herunterzuladen, auszufüllen und mit zur Schule zu bringen. Da am Donnerstag unser Sekretariat nicht besetzt ist, bitten wir Sie, von Montag bis Mittwoch oder am Freitag zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr zur Anmeldung an unsere Schule zu kommen.

Formular: Schulanmeldung [199 KB]

Wilhelm-Hübsch-Preis für Schulpartnerschaft

Als eine von drei Schulen in der Region Neu-Ulm wurde die Karl-Salzmann-Mittelschule am Dienstag, 11.03.2018, mit dem Wilhelm-Hübsch-Preis der IHK Schwaben ausgezeichnet. Prämiert wurde die langjährige und bewährte Kooperation mit der DANA Reinz-Dichtungs GmbH. Weitere Kooperationspartner unserer Schule sind die Bauhaus GmbH & Co. KG und Aldi Süd.

Direkt zum Artikel der IHK

offene Ganztagesbetreuung

In der ersten Schulwoche findet noch kein offenes Ganztagesangebot statt, allerdings bieten wir für die angemeldeten Schüler, die eine Betreuung benötigen, eine Notgruppe an. Bitte teilen Sie der Schule mit, ob Sie die Notgruppe in Anspruch nehmen wollen.

Anmeldung offener Ganztag

Eltern, die sich für das offene Ganztagesangebot interessieren und ihr Kind dazu anmelden möchten, wenden sich bitte an das Sekretariat bzw. an Ihren zuständigen Klassenleiter.
Weiterführende Informationen finden sie hier.

Schülercafé

Nach den Sanierungsarbeiten und mehreren Umzügen im Schulgebäude, konnten wir im Oktober 2016 endlich die neuen Räumlichkeiten beziehen. Neben einer neuen Küchenzeile und einigen technischen Geräten konnten wir den Besuchern am 8. November bei unserer Neueröffnung die modernen und gemütlichen Sitzgelegenheiten präsentieren.
neues-aus-dem-schuelercafe.pdf [556 KB]

Ermöglicht wurde uns dies vor allem durch Fördermittel des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
http://www.stmelf.bayern.de/agrarpolitik/foerderung/003622/ externer Link
Schülerunternehmen "Essen was uns schmeckt" (Faltblatt) externer Link

Aufnahmebedingungen Mittlerer-Reife-Zug

In den M-Zug darf wechseln, wer...

... im Zwischenzeugnis folgenden Notenschnitt erreicht hat
:
Ø 2,66 (Deu, Mat, Eng) für den Übertritt in M 7
Ø 2,33 (Deu, Mat, Eng) für den Übertritt in M 8 und M 9

oder

... im Jahreszeugnis folgenden Notenschnitt erreicht hat:
Ø 2,66 (Deu, Mat, Eng) für den Übertritt in M 7
Ø 2,33 (Deu, Mat, Eng) für den Übertritt in M 8 oder M 9

oder

... im Zeugnis über den Qualifizierenden Mittelschulabschluss den Notenschnitt erreicht hat:
Ø 2,33 (Deu, Mat, Eng) für den Übertritt in M 10

oder

... in der Aufnahmeprüfung seine Noten verbessert:
Alle Schüler, die die oben genannten Schnitte für den direkten Einstieg in die M-Klassen M7-M9 nicht erreicht haben und dennoch in die M-Klasse wollen, können sich einer Aufnahmeprüfung unterziehen. Teilnahme nur in Fächern, in denen eine Notenverbesserung erreicht werden kann.

vgl. §32 und §33 MSO

Information Unwetter

Infoblatt Unwetter-Unterrichtsausfall [69 KB]

Neueste Meldungen vom Kultusministerium

Die folgenden Inhalte der Feeds
- Schüler,
- Eltern,
- Lehrer
werden von den Internetseiten des Kultusministeriums: www.km.bayern.de übernommen und können dort auch abonniert werden:

RSS-Feed: Eltern

Einfache Übungen bringen mehr Bewegung in den Schulalltag

Nur wenige Minuten täglich genügen, um effizient etwas für die Rückengesundheit und Stressprävention zu tun: Sowohl Lehrkräfte als auch Schülerinnen und Schülern können ohne großen Aufwand im schulischen Alltag ihre Rückenfitness stärken.

Schulen erhalten künftig mehr Unterstützung im Bereich der beruflichen Orientierung

Die Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung ist Grundlage der bayerischen Bildungspolitik. Eine gemeinsame Erklärung von Kultusministerium und Wirtschaftsministerium mit Verbänden und Schülervertretung verfolgt das Ziel, berufliche Bildung in Bayern weiter zu stärken.

Freistaat baut kulturelle Bildung weiter aus

Neue Pilotschulen in allen Regierungsbezirken für das Projekt ?Kulturschulen?: Mit dem Schuljahresbeginn 2019/2020 wird die kulturelle Bildung verstärkt im Schulleben verankert. Neun bayerische Schulen verschiedener Schularten nehmen an der Initiative teil.

Schulweghelfer und Schülerlotsen setzen sich für sicheren Schulweg ein

?Augen auf und Rücksicht nehmen!?: Für mehr als 1,6 Millionen Kinder und Jugendliche in Bayern beginnt das neue Schuljahr. Über 30.000 Schulweghelfer und Schülerlotsen in Bayern sorgen für einen sicheren Schulweg.

Bayern treibt die Alphabetisierung weiter voran

Der Freistaat Bayern unterstützt Erwachsene, die nicht richtig lesen und schreiben können, und weitet im Doppelhaushalt 2019/2020 das Förderprogramm ?ALPHA+? zur Verbesserung der Alphabetisierung deutlich aus.

Bayern erreicht Spitzenplatz beim Bildungsmonitor 2019

Starke berufliche Bildung, hohe Schulqualität und kraftvolle Bildungsinvestitionen: Der Bildungsmonitor 2019 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft würdigt die hohe Leistungsfähigkeit der bayerischen Schulen.

Chiemgauer Schule überzeugt mit engagierten Projekten

Schulgarten, Insektenhotel, ein nachhaltiges Schulcafé und sogar ein eigener Schulwald: Im Bereich der Umwelt- und Nachhaltigkeitserziehung leistet die Grund- und Mittelschule Unterwössen Vorbildliches.

Expertenforum beschließt Werteprojekt an Grundschulen

Unverzichtbar für ein gutes Miteinander: Bei der dritten Sitzung des Expertenforums zur Wertebildung an bayerischen Schulen blickten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die erfolgreiche Ausbildung der Wertebotschafterinnen und -botschafter in Niederbayern, Schwaben und Oberfranken zurück und beschlossen eine Ausweitung von ?Werte machen Schule" auf die Grundschulen.

Martin-Behaim-Gymnasium feiert 100. Geburtstag

Feierstunde in der Kleinen Meistersingerhalle: Das Nürnberger Martin-Behaim-Gymnasium wurde 1919 gegründet und feiert nun sein 100-jähriges Bestehen. Die Schule zeichnet sich durch ein vielfältiges Schulprofil mit besonderen Schwerpunkten auf Integration und Demokratieerziehung aus.

Grundschüler präsentieren Leseprojekt

?Lesen aus dem Koffer?: Unter diesem Namen haben die Viertklässlerinnen und Viertklässler der Adalbert-Stifter-Grundschule ein Leseprojekt durchgeführt, das sie nun auch Kultusstaatssekretärin Anna Stolz bei ihrem Besuch in Würzburg-Zellerau vorstellten.

Druckbare Version

Aus der Südwest Presse